Erste DEO-100TM-Installation in Polen

Am 30. January hat Centriair die erste Katalysatoranlage in Polen installiert. Der Kunde ist eine große und private Abwasseraufbereitungsanlage, die Abwasser von lokalen Unternehmen abführt. Das Gerät ist mit 12 ppm H2S- und 45 ppm NH3-Konzentrationen an das Siedesystem angeschlossen. Die geschätzte Reduktionsrate beträgt> 95%.

Dies ist ein erfolgreicher Schritt für unser Unternehmen, und wir glauben, dass in nächster Zukunft weitere Aufträge folgen werden. Bleiben Sie dran für weitere Neuigkeiten von Centriair AB.

Centriair für den Bau des Systems zur Kontrolle der Luftverschmutzung und des Geruchs in der Rialto Bioenergieanlage in Kalifornien ausgewählt

Lake Mathews, Kalifornien (USA) – 4. Januar 2019 – Der Distrikt für Luftqualitätsmanagement an der Südküste hat Centriair und Anaergia einen Zuschuss in Höhe von 4,35 Millionen US-Dollar gewährt, um die Luftemissionen aus den Biosoliden der Rialto Bioenergieanlage für Entwässerung, Trocknung und Handhabung zu beseitigen.

In der Bioenergie-Anlage von Rialto werden Biogas aus Abwasserbiosol hergestellt, das dann dem Erdgasleitungssystem hinzugefügt wird. Die Biosolids werden hitzegetrocknet, um verbleibende Krankheitserreger abzutöten, wodurch letztendlich ein sicheres Düngerprodukt entsteht. Beim Trocknen von Biosolids entstehen nicht nur Gerüche, sondern auch übermäßige Luftemissionen, die die Umwelt schädigen. Dr. Anders Wistrom, CEO von Centriair (USA), wurde zitiert: „Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft mit Anaergia und dem Air Quality Management District. Wir können die Vielseitigkeit der Centriair-Technologien für nahezu emissionsfreie Technologien einem breiteren Publikum vorstellen, da in Kalifornien und anderswo in den Vereinigten Staaten neue Anlagen für die Abfallentsorgung geplant und gebaut werden.”

Dieses Projekt befasst sich sowohl mit der Luftqualität als auch mit den Klimazielen. Durch den Austausch der thermischen Hochtemperatur-Oxidationsanlage durch ColdOxTM werden nicht nur die Kosten für den zum Heizen erforderlichen Brennstoff eingespart, sondern auch die Emission von Kohlendioxid, organischen Schadstoffen sowie Stickstoff- und Schwefeloxiden. Durch die Beseitigung von Stickstoff- und Schwefeloxidemissionen wird die Gefahr der Bildung kleiner Partikel verringert, die inhaliert werden können, und die tief in empfindliche Lungenpartien eindringen und ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen.

Expansion auf dem Polnischen Markt

Im Dezember 2018 hat Centriair ein weiteres Projekt in der Abwasserbehandlungsbranche auf den Weg gebracht. Der Kunde ist eine lokale Behandlungseinrichtung, die die gesamte Region und die umliegenden Gebiete mit mehr als 2 Millionen Einwohnern bedient.

Eine Kombination aus Scrubber- und ColdOxTM-Systemen, bei der die NH3-Emissionen und andere VOCs mit einem Luftstrom von 50.000 m3 / h kontrolliert werden.

Wir sind uns bewusst, dass es viele andere Unternehmen gibt, die Schwierigkeiten haben, die Geruchsgrenzwerte einzuhalten. Deshalb ist es unsere Aufgabe, ihnen dabei zu helfen, ihre Emissionsvorschriften zu ermitteln. Weitere Informationen erhalten Sie unter info@centriair.com.

Sehr große Erfolge Expoconferencia da Agua

Scandinavian Centriair AB präsentierte zusammen mit seinen portugiesischen Vertretern, Vitor Nunes und Joao Lopes, ihre neuesten Produkte und Lösungen auf einer der größten Konferenzen in Portugal. Innerhalb von 2 Tagen haben wir jede Gelegenheit, Ideen auszutauschen und unsere Produkte mit großem Erfolg zu präsentieren. Wir möchten unsere Anerkennung durch die Teilnahme an der Branche zeigen.

Vielen Dank für Ihren Besuch bei Elmia 2019

Wir möchten diese Chance nutzen und Sie an unser Unternehmen erinnern. Centriair entwickelt und bietet technologisch führende Lösungen zur Reduzierung von Emissionen in die Industrie. Wir bieten Lösungen mit nachgewiesenen ökologischen und wirtschaftlichen Vorteilen. Unsere Systeme haben typischerweise eine höhere Leistung und einen geringeren Energieverbrauch als herkömmliche Lösungen. Wir helfen der Industrie, eine breite Palette von Emissionsproblemen zu lösen und gleichzeitig die Produktivität zu steigern sowie Betriebs- und Wartungskosten zu senken.

Bitte zögern Sie nicht uns für Fragen oder Kommentare zu kontaktieren. Gerne können Sie auch über  DEO-100TM und Marodour TM. lesen.

CENTROXTM (CENTRIFUGE + COLDOXTM) – DIE NEUE ERFOLGSFORMEL DER BRITISCHEN FRITTIERINDUSTRIE

Kürzlich hat Centriair einen Auftrag für eine zusätzliche Zentrifuge erhalten, die ein bestehender Kunde bestellt hat. Seit die Beschwerden von Nachbarn und Geldstrafen von dem Staat über schlechte Gerüche bereinigt wurden war es eine Freude zu hören, dass der Kunde seit dem weiter mit hohem Tempo gewachsen ist. Die neue Frittieranlage in Betrieb ergab die Notwendigkeit für eine Olga Zentrifuge (4 000 m3 / h) was eine perfekte Ergänzung des aktuellen Systems darstellt.

„Bei unseren verkauften Projekten stellen wir fest, dass viele Kunden zu viel Zeit damit verbringen, sich mit dem Staat und der Gemeinschaft über die Geruchsbelästigung durch die Produktionsstätte zu befassen. Dies wirkt sich negativ auf die Wachstumsrate aus und erhöht die Betriebskosten für die Anlage. Wenn wir unseren Kunden helfen sich stärker auf ihre primären Ziele zu konzentrieren, indem sie ihre wichtigsten Geruchsprobleme beseitigen, können wir sagen, dass wir unsere Mission als Unternehmen erfüllt haben – Ben Donaldson, Country Director UK

EINLADUNG IN DIE UK UND ZUR WELT BIOGAS EXPO

Besuchen Sie uns am 11. und 12. Juli im NEC in Birmingham. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand G705!

Wir möchten diese Chance nutzen und Sie an unser Unternehmen erinnern. Centriair entwickelt und bietet technologisch führende Lösungen zur Reduzierung von Emissionen für die Industrie an.

 

Auf der Messe zeigen wir den Deo-100 ™ zur Behandlung von Luftströmen mit hohen Konzentrationen von H2S, Ammoniak und anderen geruchsintensiven Verbindungen. Wir sind stolz darauf, bekannt geben zu können, dass der DEO-100 ™ im Rahmen der AD & Biogas Industry Awards 2018 für das „Best Methan oder Ammoniak Emissions Management Projekt“ nominiert wurde.

 

Der DEO-100 ™ hat sich in einer Vielzahl von Anwendungen bewährt, darunter verschiedene industrielle Prozesse und Abfallanwendungen wie Biogasproduktion, Substrat- und Schlammauffangbehälter, Hygienisierung, Abwasserrohrleitungen, Pumpstationen und Kläranlagen. Die Anlage, die auf der katalytischen Oxidation basiert, erreicht eine Umwandlungsrate von mehr als 98% der meisten flüchtigen organischen Verbindungen, einschließlich derjenigen, die mit herkömmlichen Technologien wie Ionisierung, Ozonolyse, UV-Strahlung, Scrubbern und Aktivkohle schwer zu beseitigen sind.

 

ZUSAMMEN MIT DEM KUNDEN WACHSEN

Centriair hat im Jahr 2013 ein Geruchsbehandlungssystem bei einem der deutschen Pommes-Frites-Hersteller installiert. Zu dieser Zeit umfasste das System eine Centrifuge, Partikeltrenntechnologie und ein ColdOxTM-System, was wir als CentrOxTM bezeichnen. Im Laufe der Jahre wuchs der Betrieb unseres Kunden aufgrund gut geplanter Marketingstrategien und steigender Nachfrage nach Kartoffeln. Dies führte zu einer Steigerung der Produktion durch Hinzufügen neuer Frittierlinien, die noch mehr Geruch und Ölnebel erzeugten. In Zusammenarbeit mit dem Kunden haben wir unser bestehendes System vor Ort erweitert um zusätzliche Luftmengen von 12.500 m3 / h zu verarbeiten. Bei Centriair schätzen wir langfristige Beziehungen mit Kunden. „Anstatt Kunden als Kunden zu betrachten, konzentrieren wir uns eher darauf, ihre langfristigen Partner zu werden. Wenn wir zufällig in der Nähe der Fabrik sind machen wir immer kurzfristig Besuche, um eine ergänzende Überprüfung des Systems durchzuführen und einfach nachzufragen, wie das System läuft. ”Es sind die langfristigen Beziehungen, die den Erfolg eines schnell wachsenden Unternehmens wie unseres bestimmen „, sagt der CEO von Centriair Jack Delin.

BESUCHEN SIE CENTRIAIR AB AUF DER IFAT IN MÜNCHEN A4 406

Auf der Messe präsentieren wir unser komplettes Sortiment an technologisch fortschrittlichen Geruchsbehandlungssystemen sowie die Präsentation der neu entwickelten DEOTM- und MarodourTM-Anlagen.

Centriair entwickelt und bietet technologisch führende Lösungen zur Reduzierung von Emissionen in der Industrie an. Wir bieten Lösungen mit nachgewiesenen ökologischen und wirtschaftlichen Vorteilen. Unsere Systeme haben normalerweise eine höhere Leistung und einen geringeren Energieverbrauch als herkömmliche Lösungen. Wir helfen der Industrie eine breite Palette von Emissionsproblemen zu lösen und gleichzeitig die Produktivität zu steigern sowie Betriebs- und Wartungskosten zu senken.

Diese Vorteile werden durch höhere Leistung, geringeren Energieverbrauch und durch Rückgewinnung von Energie aus dem Prozess erreicht. Wir arbeiten in einem breiten Spektrum von Industriezweigen, aber die meisten unserer Kunden sind in der Lebensmittel- und Abfallindustrie tätig.

Wir hoffen, Sie auf der IFAT 2018 in München auf unserem Stand begrüßen zu dürfen.

EINE BEWÄHRTE LÖSUNG IM BEREICH DES KARTOFFELBRATEN

Centriair freut sich ein neues Großprojekt auf dem deutschen Markt bekannt zu geben. Der Kunde ist einer der größten Frittierer von Kartoffelprodukten des Landes, der mit Geruchsproblemen konfrontiert war. Drei ColdOxTM-Systeme wurden als Lösung zur Reinigung von insgesamt 57.000 m3 / h Luftströmung aus 3 verschiedenen Produktionsbereichen vorgeschlagen. Aufgrund der hohen Temperaturen des Prozessgas im Abluftkanal hat Centriair seine neueste Reaktorlösung mit Hochtemperatur-UV-Lampen geliefert, die bis zu 75 ° C standhalten können. Dieses Projekt unterstreicht einmal mehr die Bedeutung der kontinuierlichen Verbesserung und der individuellen Herangehensweise an Anwendungsfälle mit höheren Anforderungen, die heute von den Behörden gestellt werden.